1) Debat-O-Meter: Studienbeschreibung und Einwilligungserklärung

Hinweis: In diesem Abschnitt beschreiben wir unsere Studie. Unsere Datenschutzerklärung und unser Impressum finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer,

vielen Dank, dass Sie sich an unserer Studie beteiligen.

Wir sind ein Team von Wissenschaftlern der Universität Freiburg das untersucht, wie TV-Zuschauer politische Spitzenkandidaten in Fernsehdiskussionen wahrnehmen. Mit dem Debat-O-Meter wollen wir Ihnen die Möglichkeit geben, die Debatten bequem von zuhause aus zu verfolgen und uns über das Internet ihre Eindrücke von den diskutierenden Politikern mitzuteilen.

Vor und nach der Debatte möchten wir Ihnen gerne ein paar kurze Fragen zu Ihren Eindrücken und Ansichten stellen. Während der Diskussion können Sie dann mit dem Debat-O-Meter live Ihren momentanen Eindruck von den Kandidaten wiedergeben. Unsere Studie geht vor allem der Frage nach, wann und warum Kandidaten vom Publikum positiv und negativ wahrgenommen werden.

Sowohl die Befragungen als auch Ihre Bewertung mit dem Debat-O-Meter werden völlig anonym ausgewertet. Wir behalten nach der Debatte keine Daten zurück, mit denen man Sie identifizieren oder Ihre Angaben zu Ihnen zurückverfolgen könnte. Alle von uns erhobenen Daten werden verschlüsselt übertragen und nur auf deutschen Servern gespeichert, sodass sie immer dem europäischen Datenschutz unterliegen.

Um Ihre Teilnahme zu ermöglichen speichern wir auf Ihrem Gerät vorübergehend kleine Dateien, sogenannte "Cookies". Diese Dateien enthalten keine persönlichen Informationen über Sie. Sie werden ausschließlich dazu benutzt, um zu erkennen, dass Bewertungen von ein- und demselben Gerät abgegeben werden. Man kann Sie anhand dieser Cookies nicht persönlich identifizieren oder Ihre Bewertung erkennen.

Darüber hinaus überwachen unsere Server während der Diskussion eingehende IP-Adressen um zu verhindern, dass das Ergebnis des Debat-O-Meters z.B. durch mehrfache Teilnahme manipuliert wird und um regionale Schwerpunkte der Nutzung zu erkennen. Die dabei erfassten IP-Adressen werden von Ihren Angaben in den Fragebögen und der Bewertung getrennt gespeichert und spätestens 24 Stunden nach der Debatte vollständig gelöscht.

Die von uns gesammelten Daten werden ausschließlich für unsere wissenschaftlichen Studien verwendet und nicht an Dritte außerhalb der Universität weitergegeben. Für die Berichterstattung in den Medien und für die Analysen, die Sie als Teilnehmer/in erhalten können, stellen wir nur Zusammenfassungen der Daten zur Verfügung, sodass die Bewertungen einzelner Teilnehmer/innen nicht mehr zu erkennen sind.

Die datenverarbeitende Stelle ist die Universität Freiburg. Alle Nutzung und Verarbeitung Ihrer Angaben erfolgt im Einklang mit den einschlägigen Datenschutzbestimmungen. Bei Fragen oder Problemen wenden Sie sich bitte gerne jederzeit an Thomas Metz unter [email protected]. Näheres zu unseren Maßnahmen zum Datenschutz finden Sie auch weiter unten im Abschnitt „Datenschutzerklärung“. Dort und im Impressum unserer Seite finden Sie auch weitere Kontaktmöglichkeiten. Kommen Sie gerne jederzeit auf uns zu, wenn wir Ihnen weiterhelfen können.

Wir sind sehr daran interessiert, mit unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern in Kontakt zu bleiben. Daher freuen wir uns, wenn Sie uns im Fragebogen eine E-Mail-Adresse hinterlassen, unter der wir Sie in unregelmäßigen Abständen zu Umfragen und Studien unseres Teams einladen dürfen. Wenn Sie damit einverstanden sind, können Sie uns Ihre Einwilligung dazu im Fragebogen vor bzw. nach der Debatte erteilen. Natürlich können Sie Ihre Einwilligung auch jederzeit per Mail an [email protected] widerrufen, ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

Die Teilnahme am Debat-O-Meter ist völlig freiwillig. Bitte beachten Sie: Minderjährige dürfen nur mit der Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten teilnehmen. Indem Sie teilnehmen, bestätigen Sie, dass Sie selbst volljährig sind bzw. diese Erlaubnis haben. Soweit minderjährige ohne Einverständnis der Erziehungsberechtigten teilnehmen und wir davon Kenntnis erhalten, werden die erhobenen Daten umgehend gelöscht. Bitte kontaktieren Sie uns in diesem Fall unter [email protected].

Durch Anklicken des Login-Buttons erklären Sie, dass Sie diese Information gelesen und verstanden haben und dass Sie mit unserer Datenschutzerklärung (weiter unten auf dieser Seite) einverstanden sind.

Wenn Sie Fragen haben oder zu einem späteren Zeitpunkt Ihre Einwilligung widerrufen möchten, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an [email protected].

Haben Sie nochmals vielen Dank für Ihre Teilnahme, wir freuen uns mit Ihnen auf eine spannende Diskussion!

Viele Grüße,

Prof. Uwe Wagschal und Prof. Bernd Becker

2) Datenschutzerklärung

Hinweis: In diesem Abschnitt beschreiben wir, welche Daten wir von Ihnen erheben, warum wir das tun, welche Rechte Sie haben und wie wir sicherstellen, dass Ihre Daten geschützt sind. Unsere Studienbeschreibung finden Sie weiter oben auf dieser Seite, unser Impressum finden Sie weiter unten.

Wer ist verantwortlich und wie können Sie uns kontaktieren?

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Friedrichstraße 39
79098 Freiburg
Telefon: +49-(0)761 / 203-0
Telefax: +49-(0)761 / 203-4369
E-Mail: [email protected]

Die Universität Freiburg wird vertreten durch den Rektor Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Jochen Schiewer.

Herausgeber der Seite app.debatometer.de sind:

Seminar für wissenschaftliche Politik
Professur für Vergleichende Regierungslehre, Prof. Uwe Wagschal
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Werthmannstr. 12
79085 Freiburg

und

Institut für Informatik
Lehrstuhl für Rechnerarchitektur, Prof. Bernd Becker
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Georges-Köhler-Allee 052
79110 Freiburg

Bei allen Fragen und Anliegen zum Thema Datenschutz wenden Sie sich gerne jederzeit direkt an Thomas Metz unter [email protected].

Den Datenschutzbeauftragten der Universität Freiburg erreichen Sie unter:

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Datenschutzbeauftragter
Friedrichstraße 39
79098 Freiburg
E-Mail: [email protected]

Welche Daten erheben wir von Ihnen und wie lange werden sie gespeichert?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur, soweit dies notwendig ist, um eine funktionsfähige Website und das Debat-O-Meter als Leistung bereit zu stellen. Unsere wissenschaftliche Forschung erfolgt ausschließlich anhand anonymisierter Daten, die nicht mehr zu Ihnen zurück verfolgt werden können. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt regelmäßig nur nach Ihrer Einwilligung. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen wir aus tatsächlichen Gründen eine vorherige Einwilligung nicht einholen können und in denen die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Alle Daten, die wir auf dieser Seite bzw. im Rahmen dieser Studie erheben, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck ihrer Erhebung erfüllt ist.

Um unsere Forschung nachprüfbar zu halten, speichern wir Ihre anonymisierten Antworten in den Fragebögen und Ihre Bewertungen im Debat-O-Meter daher auf unbefristete Zeit. Da Ihre Angaben keiner Person mehr zugeordnet werden können, kann man sie unter keinen Umständen mehr zu Ihnen zurück verfolgen.

Die beim Betrieb der Website anfallenden Daten werden binnen 24 Stunden nach Ende der Debatte gelöscht, insbesondere gilt das für die IP-Adresse Ihres Gerätes.

Wenn Sie uns eine Mailadresse für zukünftige Kontakte hinterlassen, wird diese gespeichert, bis Sie sich aus unserem Verteiler abmelden. Die Adressen werden von uns nur verschlüsselt und von allen anderen Daten getrennt gespeichert, sodass sie Dritten nicht zugänglich sind und dass man sie nicht mit Ihren Angaben aus der Studie in Verbindung bringen kann.

Darüber hinaus kann in manchen Fällen eine längere Speicherung nötig sein, wenn das durch europäische oder nationale Gesetze, Verordnungen oder andere Vorschriften so vorgesehen ist oder wenn diese Daten für Beweiszwecke benötigt werden, beispielsweise wenn wir Versuche registrieren, unsere Website zu manipulieren. Sobald diese Gründe nicht mehr gelten, werden auch diese Daten gelöscht.

Konkret erheben wir die folgenden Daten von Ihnen, wenn Sie unsere Website besuchen und an der Studie teilnehmen:

Beim Besuch unserer Seite erfassen wir:

Wenn Sie an der Studie teilnehmen, erfassen wir außerdem:

Wenn Sie uns die Erlaubnis erteilen, Sie nochmals für eine Studie kontaktieren zu dürfen, erfassen wir:

Unser System speichert Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Angaben in der Studie und Ihre IP-Adresse jeweils getrennt voneinander ab. Dadurch lassen sie sich nicht miteinander in Verbindung bringen.

Auf welcher rechtlichen Grundlage erheben wir Ihre Daten?

Die unter den Punkten 1 bis 4 genannten Daten erfolgt, um die Funktionsfähigkeit unserer Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website, der Prüfung der Integrität der gesammelten Daten sowie zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken o.ä. findet nicht statt. Die Daten werden insbesondere dazu verwendet, um ggf. Hackerangriffe o.ä. auf unsere Seite zu erkennen und zu verhindern. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die unter Punkt 3 und 4 genannten Daten fallen in Logfiles unserer Server an und werden spätestens 24 Stunden nach der Debatte wieder gelöscht.

Die unter Punkt 5 und 6 genannten Daten dienen dazu, unsere wissenschaftliche Forschung zu ermöglichen. Mit dem Login ins Debat-O-Meter erteilen Sie uns die Erlaubnis, diese Daten für unsere Forschung zu nutzen. Alle Angaben sind dabei freiwillig und es entsteht Ihnen kein Nachteil, wenn Sie keine Angaben machen. Insofern ist die Grundlage für die Erhebung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und Art. 9 Abs. 2 lit a DSGVO. Ihre Angaben werden dabei selbstverständlich verschlüsselt übertragen, vertraulich behandelt und nur anonymisiert gespeichert und ausgewertet. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken oder Vergleichbarem findet nicht statt und sie werden nicht an Dritte außerhalb der Universität weitergegeben.

Die unter Punkt 7 genannten Daten dienen ausschließlich dazu, Sie im Rahmen unserer wissenschaftlichen Forschung zu kontaktieren. Konkret möchten wie Sie in unregelmäßigen Abständen bitten, im Rahmen des „Politikpanel Deutschland“ an wissenschaftlichen Umfragen und Studien teilzunehmen. Zudem stellen wir Ihnen die aus den Umfragen und Studien entstehenden Forschungsergebnisse zur Verfügung. Die Angabe einer Mailadresse im Fragebogen ist freiwillig und es entsteht Ihnen kein Nachteil, wenn Sie keine Angaben machen. Insofern ist die Grundlage für die Erhebung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sollten Sie später einmal nicht mehr am Politikpanel teilnehmen wollen, können Sie sich jederzeit über einen Link in unseren E-Mails oder eine Nachricht an [email protected] austragen lassen.

Wer kann Ihre Daten sehen und werden Ihre Daten in Drittländer weitergegeben?

Ihre unter Punkt 5 bis 7 genannten Daten werden nicht an Dritte außerhalb der Universität weitergegeben. Darüber hinaus verwenden wir mehrere Webdienste, um die Funktionsfähigkeit unserer Seite und des Debat-O-Meters sicherzustellen. Diese können unter Umständen einzelne Daten erhalten, die unter Punkt 1 bis 4 aufgeführt sind. Konkret sind unsere Webdienste:

Webdienst Zweck
Cloudflare Dieser Webdienst stellt sicher, dass unsere Seite zuverlässig ausgeliefert wird, auch wenn gleichzeitig sehr viele Personen darauf zugreifen.
Amazon Web Services Dieser Webdienst stellt spezialisierte Server und Datenbanken zur Verfügung, um die anfallenden Anfragen und Datenmengen verarbeiten zu können.
Google Captcha Dieser Webdienst stellt sicher, dass sich nur menschliche Teilnehmer/innen einloggen können.
Google Fonts Dieser Webdienst stellt Schriftarten zur Verfügung, mit denen wir ein einheitliches Erscheinungsbild unserer Seite erreichen.

Cloudflare

Wir nutzen den Dienst „Cloudflare“ als Content Delivery Network (CDN), um im Sinne von Art. 6 Abs 1 lit. f DSGVO unsere Website abzusichern und Ladezeiten zu optimieren. Cloudflare wird angeboten von Cloudflare, Inc., 101 Townsend Street, San Francisco, California 94107, USA.

Anfragen an unsere Seite werden daher über die Server von Cloudflare geleitet und dort zu nicht deaktivierbaren Statistiken konsolidiert. Erfasst werden dabei Ihre IP-Adresse, Angaben zu Ihrer Systemkonfiguration und Informationen über den Datenaustausch zwischen Ihrem Gerät und unserer Seite (sog. „Log-Daten“). Die gesammelten Daten werden dort binnen vier Stunden bis maximal drei Tagen wieder gelöscht.

Cloudflare nutzt neben Servern innerhalb der EU auch Server in den USA und anderen Ländern. Wenn Cloudflare aus Europa stammende Daten verarbeitet, hält es dabei das europäische Datenschutzrecht ein (Punkt 6) und ist dementsprechend auch unter dem Privacy-Shield-Abkommen zwischen der EU und den USA zertifiziert sodass die rechtlichen Voraussetzungen für die Angemessenheit des Datenschutzniveaus gemäß Art. 45, Abs. 1 DSGVO gegeben sind.

Die Datenschutzerklärung von Cloudflare finden Sie hier: https://www.cloudflare.com/de-de/privacypolicy/

Amazon Web Services

Wir nutzen den Dienst „Amazon Web Services“ (AWS) als Hoster und Datenbankprovider, um die Funktionsfähigkeit unserer Seite im Sinne von Art. 6 Abs 1 lit. f DSGVO sicherzustellen. Amazon Web Services wird angeboten von Amazon Web Services Germany GmbH, Krausenstr. 38, 10117 Berlin Deutschland.

AWS stellt die für den Betrieb unserer Seite notwendigen Server und Datenbanken bereit, wo die von Ihnen erhobenen Daten zwischengespeichert werden, bevor sie für die Analyse auf unsere Server überspielt werden. Bei AWS gespeicherte Daten werden verschlüsselt und ausschließlich auf deutschen Servern gespeichert, die damit dem europäischen Datenschutz unterliegen. AWS und der Mutterkonzern Amazon sind ebenfalls unter dem Privacy-Shield-Abkommen zwischen der EU und den USA zertifiziert: sodass die rechtlichen Voraussetzungen für die Angemessenheit des Datenschutzniveaus gemäß Art. 45, Abs. 1DSGVO gegeben sind.

Die Datenschutzerklärung von Amazon Web Services finden Sie hier: https://aws.amazon.com/de/privacy/?nc1=f_pr

Google ReCaptcha und Google Fonts

Wir nutzen die Webdienste „Google ReCaptcha“ und „Google Fonts“ einerseits zur Absicherung unserer Website sowie andererseits zur einheitlichen Darstellung von Inhalten im Sinne von Art. 6 Abs 1 lit. f DSGVO. Beide Dienste werden angeboten von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA.

„Google ReCaptcha“ dient zur Unterscheidung, ob ein Login in das Debat-O-Meter von einer echten Person stammt oder missbräuchlich von einem automatisierten Gerät („Bot“ oder „Skript“). Der Dienst beinhaltet den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google.

„Google Fonts“ dient dazu, die für ein einheitliches Erscheinungsbild notwendigen Schriftarten aus dem Netz zu laden. Beim Aufruf unserer Seite lädt Ihr Browser dazu die benötigten Schriftarten herunter, um Texte korrekt anzuzeigen. Dazu muss Ihr Browser eine Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen, wodurch Ihre IP-Adresse übertragen wird. Dadurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre Adresse aus unsere Website aufgerufen wurde. Darüber hinaus erhält Google aber keine Kenntnisse von Ihren Angaben in der Studie oder Ihren Bewertungen während der Debatte.

Google unterhält Server sowohl in Deutschland als auch in den USA und anderen Ländern. Google ist ebenfalls unter dem Privacy-Shield-Abkommen zwischen der EU und den USA zertifiziert, sodass die rechtlichen Voraussetzungen für die Angemessenheit des Datenschutzniveaus gemäß Art. 45, Abs. 1 DSGVO gegeben sind.

Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=ZZ

Verwendet diese Website Cookies?

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Wenn Sie unsere Website aufrufen, kann also ein Cookie auf Ihrem Betriebssystem gespeichert und an uns übermittelt werden. Ein Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel bzw. während der Dauer des Besuchs identifiziert werden kann. Einige Funktionen unserer Internetseite können daher ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist daher Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Unsere Cookies enthalten keine persönlichen Informationen über Sie. Wir setzen sie ausschließlich dazu ein um zu erkennen, dass Aufrufe unserer Seite und/oder Bewertungen von ein- und demselben Gerät abgegeben werden. Man kann Sie anhand dieser Cookies weder persönlich identifizieren noch Ihre Bewertung erkennen. Entsprechend werden die in den technisch notwendigen Cookies enthaltenen Daten auch nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Cookies werden auf dem Rechner eines Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Website übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Wie können Sie erfahren, welche Daten uns vorliegen und diese ggf. korrigieren oder löschen lassen? Wie können Sie Ihre Einwilligung widerrufen? Wo können Sie sich ggf. beschweren?

Falls Sie genauere Angaben dazu wünschen, welche Daten uns konkret vorliegen oder falls Sie diese korrigieren oder löschen lassen wollen, können Sie uns jederzeit unter [email protected] erreichen. Das gleiche gilt, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen wollen, Sie für zukünftige Studien und Umfragen zu kontaktieren. Sollten Sie Anlass zur Beschwerde haben, bitten wir Sie, uns ebenfalls über [email protected] oder über die Adresse des Lehrstuhls von Prof. Uwe Wagschal zu kontaktieren. Selbstverständlich können Sie auch jederzeit den Datenschutzbeauftragten der Universität Freiburg kontaktieren. Seine Adresse finden Sie am Anfang der Datenschutzerklärung.

Was passiert, wenn Sie keine Daten angeben wollen?

Alle Angaben im Debat-O-Meter sind vollkommen freiwillig. Wenn Sie keine Daten angeben wollen, können Sie alle Fragen jederzeit überspringen. Ihnen entstehen daraus keine Nachteile und Sie können selbstverständlich trotzdem an der Bewertung teilnehmen.

3) Impressum

Hinweis: In diesem Abschnitt beschreiben wir, wer diese Website anbietet und wie Sie uns kontaktieren können. Unsere Studienbeschreibung und unsere Datenschutzerklärung finden Sie weiter oben.

Allgemeiner Herausgeber:

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Friedrichstraße 39
79098 Freiburg
Telefon: +49-(0)761/203-0
Telefax: +49-(0)761/203-4369
E-Mail: info(at)uni-freiburg.de

Herausgeber der Seite http://app.debatometer.com:

Seminar für wissenschaftliche Politik
Professur für Vergleichende Regierungslehre, Prof. Uwe Wagschal
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Werthmannstr. 12
79085 Freiburg

und

Institut für Informatik
Lehrstuhl für Rechnerarchitektur, Prof. Bernd Becker
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Georges-Köhler-Allee 052
79110 Freiburg

Diese Angaben schließen den Twitter-Account "Debat-O-Meter" sowie den Facebook-Account "Debat-O-Meter" und die Webpräsenz http://www.debatometer.de/ .com/ .eu ausdrücklich mit ein.

Ansprechpartner:

Direkter Ansprechpartner für alle Fragen zu den genannten Webpräsenzen ist:

Thomas Metz
Universität Freiburg
Seminar für wissenschatliche Politik
Werthmannstr. 12
79098 Freiburg
Telefon: 0761-203-9366

Gesamtverantwortung:

Die Universität Freiburg ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts. Sie wird durch den Rektor Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Jochen Schiewer gesetzlich vertreten.

Weitere Verantwortlichkeiten werden durch die Informationsangeboteordnung (IAO) geregelt.

Zuständige Aufsichtsbehörde:

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
Königstraße 46
70173 Stuttgart

Haftungsausschluss bei eigenen Inhalten:

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt und implementiert. Fehler im Bearbeitungsvorgang sind dennoch nicht auszuschließen. Hinweise und Korrekturen senden Sie bitte direkt an thomas.metz(at)politik.uni-freiburg.de

Eine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Webseiten kann trotz sorgfältiger Prüfung nicht übernommen werden. Das Institut für Informatik und das Seminar für wissenschaftliche Politik übernehmen insbesondere keinerlei Haftung für eventuelle Schäden oder Konsequenzen, die durch die direkte oder indirekte Nutzung der angebotenen Inhalte entstehen.

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Fotos

Die auf dieser Seite verwendeten Fotos der Kandidaten wurden uns freundlicherweise von den jeweiligen Wahlkampfteams der Kandidaten zur Verfügung gestellt. Der auf den Fotos eingetragene Bildnachweis lautet für Frans Timmermans „Foto: EPS“ und für Manfred Weber „Foto: CSU“.